Woher kommt Lachyoga eigentlich?

Lachyoga – das habe ich doch schon mal gehört! Bekomme ich immer öfters gesagt. Wie schön. Wenn sich dann die interessierten Menschen auch für einen Kurs bei mir entscheiden, lernen sie eine wunderbare Methode kennen. In einem geschützten Rahmen lachen wir miteinander und nie übereinander. Am Anfang können sich die meisten Menschen nicht vorstellen, wie das gehen soll. Doch schon nach der ersten Kursstunde sind bis jetzt immer alle Teilnehmer begeistert, wie toll es funktioniert und wie gut es ihnen nach nur einer Stunde geht.

Dr. Madan Kataria, ein indischer Arzt, hat Lachyoga 1995 erfunden. Er ging mit fünf Leuten in den Park und sie erzählten sich Witze. Doch nach zwei Wochen war die Luft raus. Da überlegte sich Dr. Madan Kataria Übungen. Aus dem Alltag entstanden immer mehr Übungen und es werden immer noch mehr. Ein paar Übungen sind heute Klassiker und doch kommen jeden Tag neue Übungen dazu. Der grandiose Erfolg dieser wunderbaren Idee zeigt sich heute: mit über 7000 Lachclubs weltweit und einer immer größer werdenden Lachyogagemeinde.

Selbst lernte ich Lachyoga 2013 kennen. Nach dem Tod meiner Mutter ging es mir lange nicht gut und das erste Mal wieder Lachen hat mir so gutgetan. Da fiel das Wort Lachyoga. Ich nahm es noch nicht so wahr. Doch kurz darauf hörte ich es wieder und fing an zu recherchieren. 2014 machte ich den Kurs zum Lachyogaleiter und kurz darauf einen Kurs Lachyoga im Business. Im Jahr 2017 konnte ich in Frankfurt sogar den Lachyogalehrer absolvieren. Was eine wunderbare Erfahrung = mit circa 50 Menschen aus vielen Ländern der Welt zu Lachen. Zum Schluss kam Dr. Madan Kataria persönlich und übergab uns unsere Urkunden. Ein besonderer Moment. Nun darf ich selbst Lachyogaleiter ausbilden. Falls Sie daran Interesse haben, melden Sie sich sehr gerne bei mir. Wir organisieren dann eine Ausbildung.

Author Info

Iris Schembs

Ist Wohlfühlcoach und kümmert sich intensiv in der Region Darmstadt, Weiterstadt und Groß-Gerau um Antworten, Ratschläge und Hilfe zu den Themen Entspannung, Lachyoga und Ernährungsberatung.