Wozu ist Autogenes Training gut?

Autogenes Training, kurz AT (besteht aus Autos = selbst und genos = erzeugen), so erklärt sich der selbst erzeugte körperliche und psychologische Effekt der Entspannung. Bei der Methode nach Johannes Heinrich Schultz handelt es sich um ein Verfahren, bei dem jeder Teilnehmer lernt sich selbst in eine muskuläre und geistige Entspannung zu versetzen, welcher der Einschlafphase stark ähnelt.

Für jeden Menschen gibt es die richtige Methode zu entspannen. Autogenes Training begeistert mich selbst und ich freue mich anderen Menschen diese Methoden näher zu bringen.

Inhalt des Autogenen Trainings

In jeder Kursstunde wird eine Formel vorgestellt und geübt. Es werden Erfahrungen ausgestauscht, denn jeder Mensch erlebt etwas anderes. Es ist zum Beispiel spannend, wenn einer der Teilnehmer Farben sieht oder noch gar nichts passiert und beim nächsten Treffen gibt es doch etwas Neues zu berichten. Üben steht zwischen den einzelnen Kursstunden auf dem Plan, doch sind es nur etwa 5 Minuten, die die Teilnehmer am Tag dafür aufwenden brauchen. Das Ergebnis dagegen ist nicht mit Zeit aufzuwiegen. Am Ende eines Kurses können die Teilnehmer die komplette Grundformel und sind so in der Lage selbstständig eine tiefe Entspannung bei sich selber herbeizuführen.

autogenes training - Autogenes Training

Keine Möglichkeit einen Kurs zu besuchen?

Ich biete Ihnen auch Einzelentspannung an, ganz genau auf Sie zugeschnitten.

Einzelentspannung: 45 Minuten

 

Neue Kurse:

Ab Januar 2018 auch wieder Kurse bei:

DRK Weiterstadt

„Storchennest“

Otto-Wels-Straße 1, 64331 Weiterstadt

Rückfrage unter 06150 / 2050

Interesse an Autogenen Training?

Sind Sie auf der Suche nach der richtigen Entspannungsmethode? Zögern Sie nicht mich anzurufen und einen Termin auszumachen. Gemeinsam finden wir die richtige Entspannung für Sie.

Rückmeldungen von Teilnehmern des Autogenen Trainings

  • Kiki

    Ich kenne Iris Schembs und ihre liebenswerte Art schon seit einigen Jahren. Und JA! Ich war etwas skeptisch, als sie mir berichtete, dass sie sich als Ernährungsberaterin selbstständig gemacht hat. ABER ich war auch neugierig. Was hatte ich nicht schon alles probiert um abzunehmen. In den meisten Fällen gab es einen Haken. Du musst auf dieses verzichten, oder jenes solltest du lieber nicht essen. Bei Iris hörte sich das anders an. "Du brauchst (nicht du musst) nur kleine Dinge in deinen (Ess-)Gewohnheiten zu ändern, es ist gar nicht viel!" Und Entspannung und gute Gespräche kommen bei ihr noch dazu! Ich bin vollends zufrieden! Inzwischen habe ich innerhalb etwa 4,5 Monaten über 12 Kilo abgenommen. Ohne zu leiden, ohne zu hungern UND ohne zu Verzichten! Das ist sehr wichtig für mich!
    Wir haben für ein Jahr später gemeinsam ein realistisches Ziel für mich gesetzt. Ein Ziel, welches auf MEINE Bedürfnisse abgestimmt ist. Ich freue mich darauf und werde DANN ein neues Ziel mit ihr vereinbaren, denn es ist für mich nach diesem Jahr noch lange nicht Schluss.
    IRIS, DU BIST EINFACH DER HAMMER UND EINE TOLLE FRAU!

  • Kristin

    Iris ist eine absolut authentische, engagierte Kursleiterin. Sie liebt und lebt, was sie an ihre KursteilnehmerInnen weitergibt!

  • Susanne

    Lachyoga finde ich gut. Meine Erfahrung ist: entspannend, witzig, lustig. Endlich mal wieder mit Anderen aus vollem Hals lachen.

  • Ramona

    Mein erstes Mal … ein Lachyogakurs. Ich fand die Vorstellung spontan zu lachen anfangs doch irgendwie sehr fremd und kaum vorstellbar. Doch ich wurde von vielen Empfindungen an diesem Abend überrascht. Obwohl ich einige der anderen Kursteilnehmer nicht kannte, fiel es mir mit Minute zu Minute leichter mich darauf einzulassen, auch Dank der tollen Leiterin Iris. Einige Fragen zur Theorie sind für mich noch ungeklärt geblieben, aber diese lassen sich in einem weiteren Termin bestimmt klären.

  • Sandra

    Das bewusste Lachen hat mir sehr gut getan. Ich habe mich nach dem Kurs sehr wohl gefühlt und habe sicherlich am nächsten Tag Muskelkater vor lauter Lachen

  • Margit

    Ich kann Iris als Wohlfühlcoach nur empfehlen. Mit ihrer (selbst)witzigen Art bringt sie immer gute Laune in die Kurse. Ich bin gerne in den Kursen und ganz nebenbei: Das Autogene Training hilft mir sehr oft im Alltag.